Letra '1000 Meere' de Tokio Hotel [pop rock] (2007)

Letras de Tokio Hotel >> An deiner Seite

9,74 / 10 de 244 Votos y 746 Visitas
Vota la Canción:

Agrega a Tus favoritos

Letra 1000 Meere


Die Straßen leer
Ich dreh mich um - Die Nacht hat mich verloren
Ein kalter Wind
Die Welt erstarrt - die Sonne ist erfroren
Dein Bild ist sicher - Ich trags in mir
Über tausend Meere
Zurück zu dir - zurück zu uns
Wir dürfen unseren
Glauben nicht verlieren
Vertraue mir...

Wir müssen nur noch tausend Meere weit
Durch tausend dunkle Jahre ohne Zeit
tausend Sterne ziehen vorbei
Wir müssen nur noch 1000 Meere weit
Noch tausend Mal durch die Unendlichkeit
Dann sind wir endlich frei

Irgendwo ist der Ort, den nur wir beide kennen
Es ist alles anders als gedacht
Der Puls in den Adern ist viel zu schwach
Doch irgendwie – schlagen uns die Herzen durch die Nacht
Vertrau mir...

Wir müssen nur noch tausend meere weit
Durch tausend dunkle Jahre ohne Zeit
Tausend Sterne ziehen vorbei
Wir müssen nur noch tausend meere weit
Noch tausend mal durch die Unendlichkeit
Dann sind wir endlich frei

Niemand und nichts nehmen wir mit
Und irgendwann schauen wir auf jetzt zurück

Tausend Meere weit
Tausend Jahre ohne Zeit
Tausend Meere weit
Tausend Sterne ziehen vorbei
Vorbei
Lass dich zu mir treiben
Ich lass mich zu dir treiben

Wir müssen nur noch tausend meere weit
Durch tausend dunkle Jahre ohne Zeit
Tausend Sterne ziehen vorbei
Wir müssen nur noch tausend meere weit
Noch tausend mal durch die Unendlichkeit
Dann sind wir frei

Lass dich zu mir treiben
Ich lass mich zu dir treiben

Tausend Meere weit

Letra Traducida en Español


Las calles estan vacias
estoy caminando en círculos.
La noche me ha perdido.
Un viento frío,
el mundo está entumecido.
El sol se ha congelado.
Tu imagen está a salvo, la llevo en mi.
A través de mil mares de vuelta a ti
De vuelta a nosotros
No podemos permitir perder nuestra fe
Confia en mi

Tenemos que cruzar mil mares
A través de mil oscuros años sin tiempo
Mil estrellas pasaran
Tan solo tenemos que cruzar otros mil mares
Mil veces en la eternidad
Entonces finalmente seremos libres

Existe un lugar
Que solo nosotros dos conocemos
Todo es distinto a lo esperado
El pulso en tus venas es demasiado libre
Pero de algún modo
El corazón nos late durante la noche
Confia en mi

Tenemos que cruzar mil mares
A través de mil oscuros años sin tiempo
Mil estrellas pasaran
Tan solo tenemos que cruzar otros mil mares
Mil veces en la eternidad
Entonces finalmente seremos libres

Nada ni nadie nos acompaña
Y algún dia volveremos la vista al presente

Cruzar mil mares
Me dejo llevar hacia ti
Cruzar mil mares
Mil estrellas pasaran… pasaran
Dejate llevar hacia mi
Yo me dejo llevar hacia ti

Tenemos que cruzar mil mares
A través de mil oscuros años sin tiempo
Mil estrellas pasaran
Tan solo tenemos que cruzar otros mil mares
Mil veces en la eternidad
Entonces finalmente seremos libres

Dejate llevar hacia mi
Yo me dejo llevar hacia ti

Cruzar mil mares.. .


Me Gusta !! Ayudanos y Comparte

Comprar y Descargar música


Top Letras disco: